Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Zusammenarbeit mit Interessenten für Immobilien


1.     Allgemeines/Geltungsbereich

Im Nachfolgenden sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma SBIK Immobilien- und Beratungsgesellschaft, Inhaber Friedhelm Sachsenröder (nachstehend SBIK genannt) geregelt. Die SBIK behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit anzupassen. Es gelten die AGB's so, so wie sie aktuell auf der Website veröffentlicht sind.

2.    Einwilligung in die AGB

Mit der Nutzung des Internet-Portals der SBIK willigt der Besucher der Seite in die verbindliche Geltung der Nutzungsbedingungen ein, so dass ein Nutzungsvertragsverhältnis zwischen dem Besucher und der SBIK für die Dauer der Nutzung zustande kommt. Andere Bedingungen gelten nicht, es sei denn die SBIK hat deren Einbeziehung schriftlich zugestimmt.

3.    Zugriff auf die Datenbank

Die SBIK ermöglicht dem Besucher einen kostenlosen Zugriff über das Internet auf die in der Datenbank enthaltenen Objekte. Ein Rechtsanspruch auf Gewährung dieses Zugriffs besteht nicht, insbesondere kann die SBIK jederzeit eine weitere Nutzung untersagen oder/und einschränken.

4.    Verwendung der Informationen der zur Verfügung gestellten Daten / Rechte

Der Besucher hat im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen das Recht, ausschließlich unter  Verwendung der zur Verfügung gestellten Online-Suchmasken einzelne Datensätze auf seinem Bildschirm sichtbar zu machen und zur dauerhaften Sichtbarmachung einen Ausdruck zu fertigen.
Sämtliche Rechte (Urheber-, Marken- und sonstigen Schutzrechte) an dem Datenbankwerk, der Datenbank und den hier eingestellten Inhalten, Daten und sonstigen Elementen liegen ausschließlich bei SBIK; etwaige Rechte von Dritten an den von ihm eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt. Eine automatisierte Abfrage durch Scripte o.ä. ist nicht gestattet.
Urheberechtshinweise oder sonstige Schutzrechtsvermerke auf der Website von SBIK dürfen nicht verändert werden.
Der Besucher darf die durch Abfrage gewonnenen Daten weder vollständig, noch teilweise oder auszugsweise (1) zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeder medialen Form und/oder (2) für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung und/oder (3) für eine sonstige gewerbliche Verwertung verwenden. Die Verlinkung, Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente der Datenbank mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.
Das Nutzungsrecht der Homepage ist auf die Suche von Informationen zur persönlichen Verwendung beschränkt. Eine darüber hinausgehende Nutzung ist unzulässig. Dies betrifft insbesondere die gewerbliche Auswertung der Informationen sowie die Erstellung von Informationsverzeichnissen, die Vervielfältigung, Bearbeitung oder Weitergabe an Dritte. Der Besucher darf das Internet-Portal nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der geltenden Datenschutzbestimmungen, nutzen. Dem Besucher ist bekannt, dass alle Rechte am Internet-Portal, den dort veröffentlichten Inhalten und Datenbanken, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte, z.B. an den Datenbanken sowie Adressdateien der Internet-Portale, der SBIK zustehen.
Der Besucher darf auf den Internet-Portalen vorhandene Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen und andere Rechtsvorbehalte nicht entfernen.

5.    Keine Gewähr für den Inhalt von Angeboten und die angegebenen Konditionen

Angebote: Die SBIK vermittelt bei der Zusammenführung von Anbietern und Nachfragern die jeweils an die SBIK gegebenen Informationen. Die SBIK übernimmt keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit der Informationen. Eine Haftung der SBIK scheidet in diesem Zusammenhang aus.

6.    Keine Verpflichtung zur Übermittlung eines Angebotes oder einer Nachfrage.

Der Besucher hat keinerlei Recht auf Zusicherung einer Vermietung, eines Verkaufes oder  der Zusendung von weiteren Informationen.

7.    Unübertragbarkeit und Vertraulichkeit

Die Rechte des Besuchers aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar.

Das Passwort, welches dem Besucher den Zugang zu persönlichen/geschützten Bereichen  und somit auch eventuell zur Datenerfassung ermöglicht, ist streng vertraulich zu behandeln und darf an Dritte keinesfalls weitergegeben werden. Der Besucher trifft die geeigneten und angemessenen Maßnahmen, um eine Kenntnisnahme seines Passwortes durch Dritte zu verhindern.

8.    Partner

Die SBIK informiert über seine Website auch über geeignete Kooperationspartner. Für deren Inhalte sind allein die jeweiligen Kooperationspartner verantwortlich. Für deren Leistungen gelten allein deren Bedingungen.

9.    Weitergabe von Daten

Die SBIK ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Besuchern/Nachfragern auch eigene und fremde Zusatzinformationen oder Zusatzangebote, die u.a. im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Ankauf oder der Anmietung stehen, zu übermitteln. Die Datenweitergabe erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und wenn der Besucher/Nachfrager dazu seine Zustimmung erteilt hat.

10.    Datenspeicherung

Sämtliche von den Besuchern an die SBIK gegebenen Daten werden zu den vorstehend genannten und sich aus dem Kundenauftrag im einzelnen ergebenen Zwecken gespeichert und verarbeitet. Die SBIK wird die einschlägigen Datenschutzbestimmungen beachten.

11.    Haftung

Die SBIK haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit uneingeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit nur bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.
Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist begrenzt auf den vertragstypischen Schaden, mit dessen Entstehen die SBIK bei Vertragsschluss aufgrund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste. Ansprüche auf entgangenen Gewinn, ersparte Aufwendungen, aus Schadensersatzansprüchen Dritter sowie auf sonstige unmittelbare und Folgeschäden können nicht geltend gemacht werden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien oder arglistigen Verhaltens und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen. Soweit die Haftung von der SBIK ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der Angestellten, Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von der SBIK.

12.    Geltendes Recht

Die rechtliche Beziehung zwischen SBIK und dem Besucher richtet sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Mündliche Vereinbaren bestehen nicht und bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

13.    Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz der SBIK für alle Streitigkeiten.

14.    Änderung dieser AGB, Salvatorische Klausel

SBIK behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.